Aktuelles aus der Bonifatiusschule Hannover

Aussetzung der Präsenzpflicht an den niedersächsischen Schulen

Liebe Eltern,

die Berichterstattung in den Medien bezüglich der Schule bis zu den Weihnachtsferien ist – nicht nur für Sie – seit gestern etwas verwirrend. Deshalb möchte ich Ihnen hier die aktuell geltenden Regelungen bis zu den Weihnachtsferien mitteilen:

  1. Die Schule bleibt geöffnet.
  2. Die Präsenzpflicht ist ausgesetzt. Im Sinne einer Verringerung des Infektionsgeschehens werden die Eltern gebeten, ihre Kinder, wenn es irgendwie machbar ist, ab Mittwoch zu Hause zu behalten.
  3. Eine Mitteilung (Telefon, Email, schriftlich) reicht dafür aus. Es muss kein Antrag gestellt werden, denn die Schulpflicht ist ja ausgesetzt.
  4. Folgerichtig werden ab Mittwoch keine Arbeiten mehr geschrieben.
  5. Wenn ein Kind in das Distanzlernen gewechselt ist, also die Schule nicht mehr besucht, kommt es erst nach Ende der Weihnachtsferien wieder in die Schule zurück. Ein Zurückkommen vor den Ferien ist nicht möglich.
  6. Die Notbetreuung am 21./22.12. findet statt. Wir hatten um die Anmeldung der Kinder zur Notbetreuung bis zum 11.12.20 gebeten. Sollten Sie das versäumt haben und Ihr Kind zur der Notbetreuung noch anmelden wollen, tun Sie das bitte umgehend telefonisch im Büro.
  7. Ein Kind, das im Verlauf dieser Woche ins Distanzlernen gewechselt ist, kann logischerweise in der nächsten Woche nicht an der Notbetreuung teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
F. Teske, Schulleiterin