Aktuelles aus der Bonifatiusschule Hannover

Aussaat und Ernte von Gemüse im Schulbiologiezentrum

In diesem Jahr durfte die Klasse 4b nach vielen ausgefallenen Aktionen an einem Aussaat- und Erntekurs des Schulbiologiezentrums teilnehmen.
Die Schülerinnen und Schüler haben zunächst zum Ende des letzten Schuljahres fleißig Stecklinge und Saaten von verschiedenen Gemüsesorten unter die Erde gebracht und angegossen. Nachdem über die Sommerferien  genügend Zeit zum Wachsen gegeben wurde, konnte nun in der letzten Woche der Ertrag eingefahren werden. Glitzernde Kinderaugen betrachteten Mais, Bohnen, Kartoffeln, Salat, Kräuter, Kürbis und vieles mehr. Dank der guten Pflege des Personals ist unheimlich viel gewachsen. Nachdem die alte Gruppeneinteilung wieder hergestellt war, stand das Ernten und das anschließende Kochen an offener Feuerstelle auf dem Programm. Es wurde ein unglaublich leckeres Menü von Kinderhänden gezaubert: Salat mit Wildkräutern und Blüten, Kürbiscremesuppe, Wurzel- und Kohlrabigemüse und Pellkartoffeln mit Kräuterquark.
Alle Schülerinnen und Schüler der 4b waren sich einig: Es hat gut geschmeckt!