Musik & Bewegung in Bonifatiusschule Hannover

Kinder lernen und arbeiten mit allen Sinnen. Arbeit in der Schule ist nicht bloß „Kopfsache“ – zum Lernen gehört Bewegung, nicht nur im Kopf, sondern mit dem ganzen Körper. Zu Wörtern gehören Töne. Musik und Bewegung erleichtern nicht nur das Lernen, sondern gestalten und strukturieren den gesamten Schulvormittag abwechslungsreich.

Kinder brauchen Musik!

Musik gehört in unserer Schule nicht nur zu den gemeinsamen Gottesdiensten, Festen und Feiern im Jahreskreis und besonderen „Events“. Musik gehört einfach dazu, sie begleitet unseren schulischen Alltag.

Lieder gehören in unsere Morgenkreise. Sie können den Charakter eines Morgengebetes, einer Begrüßung, einer Einstimmung in den Tag haben. Lieder, besonders auch Bewegungslieder, sind eine willkommene Unterbrechung jeglicher unterrichtlicher Arbeit. Natürlich gibt es bei uns auch Musikunterricht und ab dem Schuljahr 2015/2016 sogar Chorklassen.

Wir legen Wert auf einen gemeinsamen Liederkanon, so dass z. B. bei Gottesdiensten alle Kinder unserer Schule gemeinsam singen können. Und bei fast 300 Kinder hört sich das einfach nur toll an! Kinder, die besonders gern singen, haben die Möglichkeit, im Schulchor zu singen. Wenn möglich, bieten wir zusätzlich Instrumentalunterricht an (aktuell Gitarrenunterricht in Jahrgang 2 und 3, kostenpflichtig).

Kinder brauchen Bewegung!

Und der wöchentliche Sportunterricht reicht dafür nicht aus. Wir legen Wert darauf, dass die Kinder Bewegungsmöglichkeiten an der frischen Luft wahrnehmen: So haben wir wegen des kleinen Schulhofes die Pausenzeiten für die „Kleinen“ (1./2. Klasse) und die „Großen“ (3./4. Klasse) versetzt im Lauf des Vormittags gelegt, damit die Kinder genügend Platz – auch zum Fußballspielen – haben. Wenn das Wetter es zulässt, findet auch mindestens ein Teil der Betreuungszeit (12 – 13 Uhr) draußen statt. Eine sogenannte „Regenpause“ (Kinder bleiben in den Klassen) gibt es nur bei extremer Wetterlage. Eigentlich gibt es ja auch kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung.

Während es Unterrichts haben Elemente ihren Platz, die Kinder in Bewegung bringen (z. B. Bewegungslieder, Tänze, Lauf- und Schleichdiktate …). Natürlich gibt es bei uns auch den im Stundenplan verankerten Sportunterricht und in Jahrgang 3 Schwimmen. Bei unseren AG-Angeboten (für Jahrgang 3 und 4) ist immer mindestens ein sportliches Angebot dabei.