Aktuelles aus der Bonifatiusschule Hannover

„Gemeinsam Vielfalt gestalten“

– Teilnahme der Bonifatiusschule am Integrationsfest im Bereich Vahrenwald-List

Unter diesem Thema hatte der Integrationsbeirat des Stadtbezirksrates Vahrenwald-List viele Kulturprojekte, Initiativen und Einrichtungen aus dem Stadtbereich, die sich der Integration verpflichtet wissen, zusammengerufen, um ein Integrationsfest, ein „Fest für alle“ vorzubereiten und durchzuführen. Auch die Bonifatiusschule hat sich gern und mit großem Einsatz an diesem Projekt beteiligt und die Vielfältigkeit der Schule dabei bei dem Fest im Freizeitheim Vahrenwald am 26. Oktober 2018 einmal wieder unter Beweis stellen können.

So konnte unser Schulchor mit einem bunten Repertoire von Liedern aus unterschiedlichen Ländern und in verschiedenen Sprachen wie immer unter der Leitung von Carlos Garcia und unterstützt von Beate Reichert, Eduardo deSouza und Jan Burczik wieder einmal zeigen, wie Kinder aus verschiedenen Ländern in verschiedenen Sprachen eine tolle musikalische Leistung erbringen und dabei unheimlich viel Spaß haben.

Da das Fest an einem Freitag stattfand, hatten die Chorkinder kaum Zeit zwischen Unterricht, Chorstunde und dem Fest am Nachmittag nach Hause gehen und Mittag essen zu können. So wurden sie von einer Gruppe von Eltern und Großeltern in der Mittagszeit verpflegt und dann zum Freizeitheim Vahrenwald begleitet, um gleich nach der Begrüßung durch die Bezirksbürgermeisterin einen lebendigen Einstieg in das Fest gut gestärkt gewährleisten zu können.

Integration und Einsatz für andere gehören untrennbar zusammen. Das zeigte an diesem Nachmittag auch einmal wieder unsere Bolivienarbeitsgruppe mit einem bunten Verpflegungs- und Verkaufsangebot. Bolivianischer Kaffee und Kakao und die Kuchen, die Lehrkräfte und Eltern gespendet hatten, fanden begeisterte Abnehmer. Wie immer kommt der Erlös unserer Partnerschule in Loma Alta zu Gute. Abgerundet wurde der Beitrag der Bolivienarbeitsgruppe durch einen Power-Point-Vortrag von Frida und Rudi Urban, ehemaligen Kindern der Bonifatiusschule, die anschaulich über die Partnerschaftsarbeit und die letzte Bolivienreise im Jahr 2013 berichteten.

So sei an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für die Mitwirkung an diesem tollen Nachmittag ausgesprochen. Danke an die Chorkinder und ihre Leitung, die Erwachsenen, die das „Catering“ übernommen und/oder Kuchen gespendet haben, und die „Aktivsten“ der Bolivienarbeitsgruppe!!!

Danke! Thank You! Merci! Grazie! Dziękuję! Gracias! Obrigado!

Felizitas Teske

PS: Bilder zu dieser schönen Veranstaltung finden Sie in unserer Fotogalerie.